Kristin Narr stellt sich vor

Kristin Narr ist Projektmitarbeiterin bei ikosom.

Im Folgenden stellt sie sich vor: 

Wer bin ich? 

Mein Name ist Kristin Narr, ich bin 1984 in Leipzig geboren und aufgewachsen. Ebenfalls in Leipzig habe ich Kommunikations- und Medienwissenschaft, im Schwerpunkt Medienpädagogik und Germanistik studiert. In Berlin lebe ich seit 2010.

In Leipzig, München und Berlin habe ich Erfahrungen in der medienpädagogischen Forschung, der praktischen Medienarbeit mit Kindern und Jugendlichen und im Jugendmedienschutz gemacht.

Was mache ich bei ikosom? 

Bei ikosom habe ich quasi die medienpädagogische Brille auf und bringe meine Erfahrungen und mein Wissen ein. Beispielsweise bezüglich Einsatzmöglichkeiten von Social Media in der Schule, digitalen Beteiligungsformen von Kindern und Jugendlichen, Open Education und digitaler Kollaboration.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.