Digitale Kommunikationstools in der Internationalen Jugendarbeit

Die Fachstelle für Internationale Jugendarbeit e.V. der Bundesrepublik Deutschland (IJAB) erarbeitet aktuell ein Handreichung zur Nutzung digitaler Kommunikationstools in der Internationalen Jugendarbeit.

An welchen Stellen können Formate der Internationalen Jugendarbeit (Gruppenbegegungen, Freiwilligendienste, Trainings etc.) durch Social Media-Tools ergänzt werden, um Partizipation und Wirkung zu erhöhen? Welche Tools bieten sich an?

In einem Entwicklungsworkshops des Innovationsforums Jugend global wurden bereits erste Ideen gesammelt, die jetzt nachgelesen und ergänzt werden können.
http://yourpart.eu/p/SocialMediaIJA

Ihr habt Erfahrungen mit dem Einsatz digitaler Tools in der Jugendarbeit? Das Etherpad steht bis Mitte Februar offen und freut sich über Input, Erfahrungen und Projektbeispiele. ikosom unterstützt die IJAB bei der Konzeption der Handreichung und wir würden uns freuen, wenn viele Interessierte im Etherpad mitdenken.

2 Replies

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.