Nicht ganz neu bei ikosom: Klaudia Krauss

Profilfoto von Klaudia Krauss

Klaudia Krauss ist Projektmitarbeiterin seit Oktober 2012 bei ikosom. Im Folgenden stellt sie sich vor:

Wer bin ich?

Ich wurde Ende der 70er Jahre in Transsylvanien geboren, und wuchs ab dem sechsten Lebensjahr im herrlichen Schwarzwald auf. 2002 zog es mich gen Norden nach Berlin, wo ich seither lebe. Mein Studium der Sprachen, Amerikanistik und Europäischen Ethnologie in Tübingen, Heidelberg, Athens/Georgia (USA) und Berlin bediente nicht nur meinen Wissensdurst über andere Kulturen und Lebensweisen. Die hier trainierten Fähigkeiten, sich neue Themen schnell anzueignen und diese aus unterschiedlichsten, auch kontroversen, Perspektiven zu analysieren und zu verstehen, kommen mir auch heute in meiner täglichen Projektarbeit mit Kunden aus verschiedensten Bereichen zugute.

Was mache ich?

Nach ersten beruflichen Stationen in der Automobil- und Flughafenentwicklung und -innovation samt eineinhalbjährigem Auslandsaufenthalt in Barcelona, Spanien, bin ich seit 2010 im Bereich Kommunikation und Projektmanagement als Freelancerin tätig.

Was mache ich bei ikosom?

Hier bringe ich als Projektmitarbeiterin mein Interesse für digitale Kommunikation und digitale Formen der Teilhabe ein und lerne in einem inspirierten und sympathischen Team laufend Neues dazu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.