Crowdfunding für Musikprojekte: ikosom auf der Berlin Music Week 2012

Vom 5. bis 9. September 2012 findet die diesjährige Berlin Music Week statt. Auch in diesem Jahr sind wir wieder mit dabei. Wie bereits 2011 beschäftigen wir uns mit einem unserer Schwerpunktthemen: Crowdfunding. Im Rahmen der a2n-Werkstatt werden wir einen kompletten Tag lang ( voraussichtlich am 7. September 2012) darüber informieren, welche Möglichkeiten Musiker haben, ihre Projekte über Crowdfunding zu finanzieren: von der CD über den Videodreh bis zum Konzert. Veranstaltungsort ist die Noisy Music World in Berlin-Friedrichshain.

Unser Ziel ist es, bei praxisorientierten Workshops und Diskussion alle zusammenzubringen, für die das Thema relevant ist: Musiker, Künstler, Kreative, Vertreter von Crowdfunding-Plattformen, Pressevertreter, Musikproduzenten, Veranstalter und Clubbetreiber. Denn eines ist sicher: Crowdfunding als alternative Fianzierungsform für Musikprojekte wird die Branche in den nächsten Jahren mehr und mehr beschäftigen.

Gemeinsam mit den Crowdfunding-Plattformen

Das Programm ist zur Zeit noch in Planung. Wir möchten Euch hier unsere Themen vorstellen und freuen uns auf Eure Kommentare, Anregungen und Ergänzungen. Aktuell sieht der Plan wie folgt aus:

Workshops und Diskussionen

Vormittags wollen wir in einer Reihe von Workshops und Diskussionen allgemein in das Thema Crowdfunding für Musikprojekte einführen. Die möglichen Themen:

  • Marketing- und Social-Media-Strategien
  • Aufbau einer Community
  • Prämien und Pre-Selling
  • Musikproduktionen und Veranstaltungen
  • GreenMusic (nachhaltigere Musikveranstaltungen)
  • Rechtliche und steuerrechtliche Aspekte
  • Projekt finanziert: Wie geht es dann weiter?
  • Crowdfunding und öffentliche Musikförderung

Crowdfunding-Zirkeltraining

Nachmittags wird dann die Theorie in die Praxis umgesetzt. In einem Crowdfunding-Zirkeltraining lernen die Teilnehmer an etwa 9-10 Stationen von Experten, wie sie ihr Projekt erfolgreich über Crowdfunding finanzieren können:

  • Projektidee und -strategie
  • Budgetplanung
  • Zielgruppen-Identifikation
  • Text
  • Foto
  • Video
  • Prämien
  • Kommunikation mit den Fans und Unterstützern
  • Social-Media und PR
  • Rechtliches zu Steuern und Künstersozialkasse

Gewinne Dein Crowdfunding-Projekt

Vorab können sich interessierte Teilnehmer bei der a2n bewerben und ihre Projektidee / einen Demo-Song einreichen. Unter allen Bewerbern wird jeweils ein Gewinner für die drei Segemente CD-Produktion, Videodreh und Konzert ermittelt. Diese drei Projekte werden am Tag des Zirkeltrainings in die Tat umgesetzt: Mit etwas Glück kann das Crowdfunding-Projekt noch am selben Abend online gehen – inklusive professionellem Text und Video!

Wo und wie sich die Künstler bewerben können, kommuniziert das Team der a2n in den nächsten Tagen.

Unsere Partner

Wir freuen uns sehr, dass wir neben der alltogethernow und der Berlin Music Week zwei Crowdfunding-Plattformen als Partner gewinnen konnten: Sellaband und Inkubato. Konrad Lauten von inkubato unterstützt ja ziemlich lange schon die a2n und bringt mit seiner Erfahrung in der Bar25 die Berliner Musikszene in das Projekt hinein. Malte Graubner von sellaband leitet das Berliner Büro der Firma, die als erstes überhaupt Crowdfunding populär macht.

Wie sagt Euch diese Konzept zu? Bitte schreibt Eure Kritik, Vorschläge oder Ergänzungen als Kommentar hier in unseren Blog – wir nehmen Eure Anregungen gerne auf. Oder seid Ihr selbst Crowdfunding-Experten, Vertreter eines Labels oder einer Plattform und möchtet mit dabei sein? Wenn Ihr unser Partner werden möchtet, meldet Euch bei uns. Wir freuen uns auf Euch!

27 Replies

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.