Das BarcampBarcamp

Seit ich vor wenigen Wochen in Heidelberg die Ankündigung eines Barcamps zur Internationalen Bauaustellung sah, bin ich mir sicher, dass das Format mittlerweile in der Gesellschaft ankommt. Es ist kein konspirativer Treff von Nerds und ihren Freunden, sondern einfach eine Methode der Großgruppenmoderation mit Einsatz digitaler Instrumente.

Zugleich häufen sich die Diskussionen, ob in diesem oder jenem Barcamp eigentlich noch Barcamp drin ist. Es finden sich OrganisatorInnen von Barcamps, die noch nie selbst an einem teilgenommen haben. Grund genug, dass wir nochmal grundsätzlich über das Format Barcamp nachdenken.

 

Und so ist heute morgen auf Twitter die Idee entstanden ein BarcampBarcamp durchzuführen. Jöran Muuß-Merholz und ich haben uns bereit erklärt in der Orga mitzumischen. Gibt es weitere Freiwillige?

Ein vorläufige Unterstützungszusage seitens youthpart gibt es auch schon. Aber das Sponsoring steht erst später an. Trotzdem freuen wir uns über weitere frühzeitige Angebote!

Für weitere Diskussionen und Absprachen gibt es eine entsprechende Facebook-Gruppe BarcampBarcamp, die Interessierten offen steht.

Und was meint Ihr? Braucht es ein BarcampBarcamp? Wenn ja, was sind die Fragestellungen, die ihr dort erörtern möchtet?

3 Replies

  • Witzige Idee. Ist es aber nicht so, dass sich die Methodik des Barcamps den Zielgruppen anpassen muss? Auf einem BarCamp BarCamp über Zielgruppen zu diskutieren, die nicht vor Ort sind, ist etwas schwierig, oder? Ein Webinar fände ich passender dazu.

  • Moinsen,

    das ist eine schöne Fragestellung: Wie kann man das Format BarCamp an unterschiedliche Zielgruppen anpassen? Da gibt es ja mittlerweile unterschiedlichste Erfahrungen und Ansätze.

    Falls Du verstanden hast, dass es ein BarCamp über BarCamp-Zielgruppen werden soll, dann habe ich mich vielleicht nicht deutlich genug ausgedrückt. Das ist nicht gemeint. Es soll vielmehr ein BarCamp sein, welches die Methode, ihre Einsatzmöglichkeiten, die Rahmenbedingungen und die Organisation, die Finanzierung und sonstige spannende Fragestellungen in Bezug auf BarCamps exploriert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.