ePartizipations-Projekte gesucht!

Foto: CenTerO, CC BY-NC-ND 2.0

Partizipation ist eine wichtige Voraussetzung für eine lebendige Demokratie. Ohne Partizipation verliert unsere Gesellschaftsordnung an Legitimation. Beteiligung soll sich dabei nicht auf die Teilnahme am Wahlen beschränken sondern auch darüber hinaus stattfinden. Partizipation über das Internet kann den Zugang zu Beteiligung erleichtern, da sie orts- und zeitunabhängig sowie in strukturierter Form erfolgen kann.

ePartizipations-Projekte gibt es nun seit vielen Jahren. Soweit uns bekannt ist, existiert aber bisher noch keine Übersicht über die zahlreichen Projekte.

Wir suchen ePartizipations-Projekte im deutschsprachigen Raum und darüber hinaus und sind dankbar für eure Hinweise!

Dafür haben wir ein Formular aufgesetzt. Ihr kennt ein Projekt? Dann tragt es bitte ein!

Die aktuelle Liste könnt ihr hier einsehen. Die Aufstellung wird anschließend von uns strukturiert und veröffentlicht.

Wir freuen uns über eure Beteiligung!

Creative Commons License
The ePartizipations-Projekte gesucht! by Institut für Kommunikation in sozialen Medien, unless otherwise expressly stated, is licensed under a Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Germany License.

3 Kommentare

  1. [...] Zur Zeit beschäftige ich mich wieder intensiv mit ePartizipation. Zuletzt habe ich am ParCamp ePartizipation in Wien teilgenommen. Beim Gespräch mit KollegInnen ist uns aufgefallen, dass es offenbar keine aktuelle Zusammenstellung von Projekten – insbesondere im deutschprachigen Raum – gibt. Daher dieser gemeinsame Aufruf mit ikosom. [...]

    Pingback von ePartiziaptions-Projekte gesucht! - David Röthler am 14. November 2012 um 11:51

  2. [...] Blockaden überwinden Basic Thinking: Alle Jahre wieder: Wikipedia bittet um Spenden ikosom: ePartiziaptions-Projekte gesucht! Phineo: PHINEO-Studie: Transparenzmängel pflichtlektüre: Award für “clicks4charity” Carta: [...]

    Pingback von Fundraising-Wochenrückblick vom 12.-18.11.2012 | sozialmarketing.de - wir lieben Fundraising am 19. November 2012 um 18:02

  3. [...] unter CC-BY veröffentlicht, den Ideenentwicklung eines Buchbeitrages im Blog geöffnet, uns im Crowdsourcing von Projektsammlungen versucht, unsere Teamfortbildungen für Externe geöffnet, unser Wissenschafts-Verständnis [...]

    Pingback von Institut für Kommunikation in sozialen Medien » OpenScience – was machen wir draus? am 2. April 2013 um 20:29

Kommentar hinterlassen!