Fachgespräch on Air: „Wie lernen wir übermorgen? Ein Blick in die technologische Zukunft des Lernens“

Im Anschluss an die Initiative „Lernen in der digitalen Gesellschaft“ finden von Februar und März 2013 acht Fachgespräche als HangoutOn Air statt. Jede Woche wird eine neue Fragestellung bearbeitet, wobei Expertinnen und Experten live und in Farbe über Google Hangout Präsentation geben und Fragen beantworten. Die Teilnahme ist kostenlos und ohne Voranmeldung möglich.

Das nächste Fachgespräch findet am 26.02. um 11 Uhr statt: „Wie lernen wir übermorgen? Ein Blick in die technologische Zukunft des Lernens“ – Ein Expertengespräch über Augmented Reality, Holografie und Neuro-Interfaces mit Bastian Hamann und ikosom-Experte David Röthler

Wie beeinflussen Technologien das Lernen im Jahr 2022? Augmented Reality, Holografie, Neuro-Interfaces, Adaptive Lernsysteme, allgegenwärtige intelligente Sensoren und Devices, die alle menschlichen Sinne ansprechen, könnten bis dahin für viele Menschen alltägliche Technologien darstellen. Lernprozesse würden dann in jedem Winkel des Alltags transparent und maschinenlesbar sein. Dadurch ergeben sich für das Individuum, die Politik und die Wirtschaft neue Möglichkeiten der Gestaltung und Einflussnahme. Das in Kindergärten, Schulen und Universitäten institutionalisierte Lernen wird möglicherweise stark verändert; Bildungsgerechtigkeit, Bildungsideale oder die Privatheit des Lernens müssten neu verhandelt werden.

Hier geht es zum Livestream. Auch ein Chat zur direkten Beteiligung ist eingerichtet. Anschließend ist das Gespräch als Aufzeichnung verfügbar.  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.