Alles transparent: Online-BarCamp ePartizipation

Zur Zeit plane ich ein Online-BarCamp zum Thema ePartizipation. Passend für die Finanzierung des Vorhabens könnte eine Ausschreibung der Österreichischen Gesellschaft für Politische Bildung sein. Bis 30. April muss der Antrag eingereicht werden. BarCamps zeichnen sich durch ein hohes Maß an Transparenz und Partizipation aus. Daher soll die Antragsphase, der Antrag selbst und der gesamte Projektverlauf im Internet soweit als möglich offengelegt werden. Insbesondere, da das Online-BarCamp zum Thema ePartzipation stattfinden soll.

 

Der noch rudimentäre Antrag findet sich hier. Das Dokument ist kommentierbar und ich freue mich auf Hinweise und Ergänzungen. Die Einbindung Interessierter von Beginn an soll ein Beitrag zum Erfolg des Projekts sein. Alle Ergebnisse werden unter Creative-Commons-Lizenz veröffentlicht.

Diese Öffnung ist ein praxisbezogener Beitrag zu unserer Diskussion über Open Science. Auch wenn das vorgeschlagene BarCamp kein wissenschaftliches Projekt ist, können die Prinzipien von Open Science Anwendung finden.

3 Replies

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.