Wer bezahlt für Open Science? Und was bringt Crowdfunding wirklich?

Seit 35 Tagen ist unsere Crowdfunding-Kampagne für das Projekt „junge Deutsche“ nun aktiv und wir haben ganze € 511 gesammelt. Ein Drittel unseres ersten Finanzierungsziels und ein Zwanzigstel von dem, was wir brauchen. Open Science klingt hip und cool. Für mich klingt es bescheuert, wenn es bedeutet, dass ich alle Arbeit und Kosten selbst trage! …

Continue Reading

Crowdfunding „junge Deutsche“: Open Science Jugendforschung- & Beteiligung

Das Jugendforschungs- und Beteiligungsprojekt „junge Deutsche“ wird seit 2010 von jungen Leuten für junge Leute als Open Science Projekt durchgeführt. Damit das Projekt weitergehen kann und die Stimme junger Menschen im Land noch vor der Bundestagswahl im Herbst gehört wird, benötigt das Projekt finanzielle Unterstützung durch dich und viele andere, die Crowd. Das Projekt „junge …

Continue Reading

Open Science, Open Education, Social Media in Schulen sowie Science-Blogs auf der Social Media Week

Auf der Social Media Week finden eine Reihe von Veranstaltungen statt, die sich mit der Kommunikation von Wissenschaft in den sozialen Netzwerken sowie mit Lernen in den sozialen Medien auseinandersetzen. Den Auftakt macht am Mittwoch morgen um 11 Uhr ein Vortrag von Ulrich Herb (scinoptica) zur Finanzierung von Wissenschaft und insbesondere zur Wissenschaftsfinanzierung im Rahmen …

Continue Reading

Open Science in der Lehre: Eine Fundraising-Case Study

Im Zuge der Lehrveranstaltung „Strategisches Fundraising-Management“ an der Otto von Guericke-Universität Magdeburg diskutierten wir vor einigen Wochen öffentlich über die geplanten Leistungsangebote im Seminar. In der Diskussion kam der Wunsch nach einer Case Study als möglicher Leistungsnachweise auf. Eine Fundraising-Case Study verfolgt das Ziel eine Bestandsaufnahme einer selbst auszuwählenden Non-Profit-Organisation durchzuführen und dabei das in …

Continue Reading

Wie finanziert man OpenScience? Buch erschienen!

Wir freuen uns sehr, dass ein Buch erschienen ist, dass nicht nur OpenScience in vielen Facetten beleuchtet, sondern in dem auch ein Artikel enthalten ist, welches sich mit Finanzierungsformen für OpenScience beschäftigt. Natürlich diskutieren wir darin auch insbesondere das Thema Crowdfunding in der Wissenschaft. Weitere Informationen zum Bestellen und Lesen des Buches gibt es hier …

Continue Reading

Opening Science – Publication on Financing Science

Opening Science – The Evolving Guide on How the Internet is Changing Research, Collaboration and Scholarly Publishing Autoren: Bartling, Sönke/Friesike, Sascha (Herausgeber) Erschienen: Januar 2014 Thema: OpenScience, Wissenschaftsfinanzierung Preis: 53,45€ Hardcover 53,45€ eBook kostenfreie dynamische Version ISBN: 9783844237603 (Hardcover) 978-3-319-00026-8 (eBook) Hier bestellen: Druckversion bestellen eBook bestellen dynamische Version In diesem Sammelband erörtern die Autoren, …

Continue Reading

Opening Science

Opening Science – The Evolving Guide on How the Internet is Changing Research, Collaboration and Scholarly Publishing Autoren: Bartling, Sönke/Friesike, Sascha (Herausgeber) Erschienen: Januar 2014 Thema: OpenScience, Wissenschaftsfinanzierung Preis: 53,45€ Hardcover 53,45€ eBook kostenfreie dynamische Version ISBN: 9783844237603 (Hardcover) 978-3-319-00026-8 (eBook) Hier bestellen: Druckversion bestellen eBook bestellen dynamische Version In diesem Sammelband erörtern die Autoren, …

Continue Reading

Toleranz Online 2013: OpenScience-Jugendstudie gemeinsam schreiben

Lust an der Studienerstellung „Toleranz Online 2013“ mitzugestalten und Ko-Autor_in zu werden? Mitmachen: Seit dem 15. Juli arbeiten wir nun intensiv an der Erstellung der Studie „Toleranz Online 2013“. Auch diese Phase ist offen und partizipativ und wir laden dich/euch herzlich ein, daran mitzuwirken. Den Zeitplan und die groben Inhalte der verschiedenen Kapitel seht ihr hier (der …

Continue Reading

OpenScience – was machen wir draus?

Vor fast einem Jahr haben wir hier im Blog „ikosom goes OpenSience“ angekündigt. Damals schrieben Karsten Wenzlaff und ich folgendes: Wir sind davon überzeugt, dass OpenScience sehr viel mehr ist als OpenAccess und OpenData. Es geht darum die Kultur und Haltung von Wissenschaft zu verändern. Interessierte sollen zu Mitforschern und Beteiligten gemacht werden. Ergebnisse müssen …

Continue Reading

Buch „OpenScience“ – Finanzierung von Wissenschaft

Wir wurden von Ulrich Herb (Scinoptica, http://twitter.com/#!/scinoptica) gefragt, ob wir gemeinsam einen Artikel zur Finanzierung von Wissenschaft schreiben wollen. Das ganze ist gedacht für einen Buch mit dem Arbeitstitel: Opening up – How Science 2.0 is changing research, scientific collaboration and communication“. Dieses Buch wird herausgegeben von Dr. Sönke Bartling vom Deutschen Krebsforschungszentrum in Heidelberg, …

Continue Reading

Facebook-Forschung von Schufa und HPI? Ja, wenn es OpenScience ist!

Das gemeinsame Forschungsinteresse der SchuFa GmbH und des Hasso-Plattner-Instituts, wie man soziale Netzwerke zur Beurteilung der Kreditwürdigkeit heranziehen kann, hat viel Kritik ausgelöst: in der Politik, von Datenschützern, von Internet-Nutzern. Im Zusammenhang mit Datenschutz und sozialen Netzwerken scheint Panik immer eine erste Reaktion zu sein. Dass dadurch die Debatte nicht wesentlich versachlicht wird, ist leider …

Continue Reading

OpenScience in der Lehre: Seminar „Strategisches Fundraising-Management“

In diesem Semester bin ich wieder als Dozent für Strategisches Fundraising-Management im Bachelor-Studiengang Cultural Engineering der Otto von Guericke-Universität Magdeburg tätig. Gemäß unseres OpenScience-Ansatzes möchte ich ein paar Problemstellungen, die mich im Vorfeld beschäftigen, gerne öffentlich diskutieren – mit den Studierenden selbst und weiteren Interessierten.

Continue Reading

ikosom goes OpenScience! Was ist OpenScience?

Als wir im Januar 2010 ikosom gründeten, da wollten wir nicht weniger als einen spürbaren Beitrag für die Entwicklung eigenständiger Online-Forschung in Deutschland leisten. Ziel ist es den qualitativen Anspruch an Online-Forschung in Deutschland zu steigern, Wissensschaftsinhalte breiter zu kommunizieren, wissenschaftliche Prozesse für Interessierte verständlich zu machen und sie teilhaben zu lassen. Einiges davon konnten …

Continue Reading

Mit Citizen Science zu mehr Relevanz und Legitimität für Wissenschaft

Auf dem 6. Forum Wissenschaftskommunikation hielt Dr. Aletta Bonn vom Heimholtz-Zentrum für Umweltforschung einen Vortrag über Citizen Science. Darin erläuterte sie die Chancen und Möglichkeiten, wie die Bevölkerung aktiv an wissenschaftlichen Projekten und Prozessen mitwirken kann. Bei ikosom machen wir uns unter dem Stichwort Open Science immer wieder Gedanken, wie wir auch unsere Prozesse öffnen …

Continue Reading

Crowdscience: Crowdfunding JD2013 – Kampagnenstart (VI)

(ein Beitrag von Simon Schnetzer, Gründer des Projekts „junge Deutsche“ und ikosom-Experte für digitalen Gesellschaftswandel) Liebe Unterstüzerinnen und Unterstützer, € 185 in den ersten 4 Tagen! Vielen herzlichen Dank an alle, die uns schon dabei unterstützen, dass wir weitermachen können! Und vielen Dank an all diejenigen, die sich noch einen Ruck geben und es auch …

Continue Reading

Crowdscience: Crowdfunding-JD Teil V – Videoaufruf & Finanzierungsphase

Videoaufruf zur Crowdfunding-Kampagne auf ScienceStarter Bitte werdet Fan und gebt uns eine kleine oder große finanzielle Unterstützung, dass wir die Studienergebnisse öffentlichkeitswirksam veröffentlichen können und die politischen Forderungen daraus in lokalen Aktionen umsetzen können. Hier klicken und Fan werden: vielen Dank! Hier das Video mit Projektgründer Simon Schnetzer sehen: http://www.youtube.com/watch?v=ncnsmrHkUWc&feature=youtu.be   Nächster Crowdconnect: 08.05.2013, 18:00 …

Continue Reading

Jugend im Netz: ikosom forscht „open“ für Meinungsfreiheit & Toleranz

Der ikosom-Experte und Jugendforscher Simon Schnetzer führt die Jugendstudie „Meinungsfreiheit und Toleranz im Internet“ als OpenScience-Projekt durch. Die Ergebnisse gibt’s jeden Freitag hier aktualisiert, aber für fundierte Aussagen benötigen wir  noch mind. 500 Teilnehmer_innen. Jetzt mitmachen und weitersagen …   Für ein sicheres und Tolerantes Netz „Meinungsfreiheit und Toleranz im Internet“ (www.toleranzonline.de) ist eine Jugendstudie …

Continue Reading

Crowdscience: Crowdfunding-JD Teil IV – Kampagnenstart & Dankeschöns

Start unserer Crowdfunding-Kampagne auf ScienceStarter Seit 16.4. befinden wir uns offiziell in der Startphase für das Crowdfunding auf ScienceStarter. Jetzt geht es darum, dass wir mindestens 25 Fans gewinnen (das ist eine unverbindliche Interessensbekundung) und erste finanzielle Unterstützer. Da wir auch bei dem Crowdfunding open arbeiten wollen, führen wir weiterhin unsere montaglichen CrowdConnects durch, um …

Continue Reading

Crowdscience: Crowdfunding-JD Teil III – abstimmen über Projektziele & Finanzierung

  Ab sofort abstimmen über Ziele und Finanzierung Im letzten Crowdconnect am Montag 8.4. 2013 haben wir in einer öffentlichen Diskussion entschieden, die Finanzierung von 10 Aktionen mit den Projektergebnissen und politischen Forderungen als Hauptziel für die Finanzierung zu wählen. Das ist ein notwendiger erster Schritt, um die Crowdfunding-Kampagne auf ScienceStarter zu beginnen. Alle weiteren …

Continue Reading

Crowdscience: Crowdfunding-JD Teil II – Live-Chat zu Projektzielen

ikosom und das Jugendforschugs- und Beteiligungsprojekt „junge Deutsche“ führen gemeinsam ein Crowdfunding-Projekt durch: Junge Deutsche 2013. Das Ziel ist es, die Studie Junge Deutsche 2013 als OpenScience-Projekt durchzuführen und über Crowdfunding die Finanzierung dafür sicherzustellen. = = Nachfolgend der JD-Blogbeitrag von Simon Schnetzer (Gründer des Projekts) = = Liebe Freunde des Projekts, verehrte Leserinnen und …

Continue Reading

Crowdscience Teil 1: Wie lange sollte die Startphase gehen?

ikosom und junge Deutsche führen gemeinsam ein Crowdfunding-Projekt durch: Junge Deutsche 2013. Ziel ist, die Studie Junge Deutsche 2013 als OpenScience-Projekt durchzuführen und über Crowdfunding die Finanzierung dafür sicherzustellen. In regelmäßigen virtuellen Treffen jeden Montag um 10.30 Uhr via AdobeConnect planen und diskutieren wir über das Projekt. Jeder ist dazu sehr herzlich eingeladen! Die Treffen …

Continue Reading

Open ikosom: pro & contra offener Prozesse

Ist es schädlich oder nützlich, wenn man das geistige Eigentum einer Firma offenlegt? Das ist nicht leicht zu beantworten, daher führen wir diese Diskussion öffentlich weiter. Grund der Diskussion: einige aus dem Netzwerk von ikosom sind große Anhänger der Open Science-Bewegung und fragen wie offen ikosom sein soll. Verlauf einer typischen Diskussion zum Thema, die …

Continue Reading

Jugendstudie „Toleranz Online 2014“ erschienen

Heute erscheint die Jugendstudie „Toleranz Online 2014“ von DATAJOCKEY in Kooperation mit ikosom: die Jugend im Netz, in Geschichten, Zahlen und Zitaten. Endlich einmal keine Internet-Klischees. Unverblümt berichten Jugendliche von einem besseren Internet. Toleranz Online 2014 ist eine Jugendstudie über Respekt, Freiheit und Sicherheit im Internet. Die Ergebnisse zeigen, wie brisant das Thema ist: 58% …

Continue Reading

Adventskalender: Jugendforschung- und Beteiligung (Studie gewinnen)

Das Institut für Kommunikation in sozialen Medien kooperiert mit DATAJOCKEY: Social Research & Dialogue für das Jugendforschungs- und Beteiligungsprojekt „junge Deutsche“. Zur Feier des Tages verlosen wir am 2.12.2013 unter allen, die unter diesem Bild kommentieren, oder es auf Facebook teilen eine dieser wunderschön gestalteten und spannenden Studien. Die Forschungsmethodik der Studie ist partizipative Aktionsforschung …

Continue Reading

Junge Deutsche – Crowdfunding for a Youth Participation Research Project

Das Jugendforschungs- und Beteiligungsprojekt „junge Deutsche“ wird seit 2010 von jungen Leuten für junge Leute als Open Science Projekt durchgeführt. Damit das Projekt weitergehen kann und die Stimme junger Menschen im Land noch vor der Bundestagswahl im Herbst gehört wird, benötigt das Projekt finanzielle Unterstützung durch dich und viele andere, die Crowd. Das Projekt „junge …

Continue Reading

Alles transparent: Online-BarCamp ePartizipation

Zur Zeit plane ich ein Online-BarCamp zum Thema ePartizipation. Passend für die Finanzierung des Vorhabens könnte eine Ausschreibung der Österreichischen Gesellschaft für Politische Bildung sein. Bis 30. April muss der Antrag eingereicht werden. BarCamps zeichnen sich durch ein hohes Maß an Transparenz und Partizipation aus. Daher soll die Antragsphase, der Antrag selbst und der gesamte …

Continue Reading

Social Media Week 2012

Vom 24.-28. September 2012 findet an verschiedenen Orten in Berlin und gleichzeitig in 12 weiteren Städten weltweit – u.a. Los Angeles, London oder Barcelona – die Social Media Week statt. Das ist die größte internationale Simultankonferenz. Als Institut für Kommunikation in sozialen Medien planen wir dabei eine Reihe von Veranstaltungen. Hier finden Sie einen Überblick …

Continue Reading

Themen

Themen Wir bieten eine Vielzahl von Dienstleistungen für Unternehmen, Non-Profit-Organisationen, Behörden und VerwaltungsinstitutionenG, Politische Organisationen und Verbände, Medien, Wissenschaftsorganisationen und die Kultur- und Kreativwirtschaft an. Mittlerweile zählen wir über 400 Organisationen und Einzelpersonen zu unseren Kunden. Wir bieten Beratung und Analyse entlang der gesamten digitalen “Wertschöpfungskette”: Dialog Arbeiten Entscheiden Finanzieren, Gestalten. Die digitale Wertschöpfungskette: Dialog, …

Continue Reading

Social Media Week 2012

Vom 24.-28. September 2012 findet an verschiedenen Orten in Berlin und gleichzeitig in 12 weiteren Städten weltweit – u.a. Los Angeles, London oder Barcelona – die Social Media Week statt. Das ist die größte internationale Simultankonferenz. Als Institut für Kommunikation in sozialen Medien planen wir dabei eine Reihe von Veranstaltungen. Hier finden Sie einen Überblick …

Continue Reading

Das Institut

Soziale Medien bestehen nicht nur aus der Verwendung neuer Kommunikationstools, sondern darin, neue Gesetzmäßigkeiten der Kommunikation zu berücksichtigen. Im Institut für Kommunikation in sozialen Medien verwirklichen wir die ganzheitliche Nutzung von Social Media, d.h. wir beziehen alle Aspekte einer Organisation in die Ausgestaltung der Social Media Strategien mit ein. Durch die sozialen Medien wird der …

Continue Reading

Spannagel: „Nicht erst das Ergebnis, sondern bereits der Prozess von Forschung sollte öffentlich sein“

Am Donnerstag erschien ein Interview ber Open Science mit Christian Spannagel auf den Seiten von Zeit Online. Spannagel ist einer der Treiber der Diskussion (siehe Wikiversity) Open Science unterscheidet er von Open Access durch die Idee des (Mit)Teilens im Forschen. Wenngleich er patent-relevantes nicht twittern würde, geht es ihm doch darum den Forschungsprozess begreifbar zu …

Continue Reading

Jörg Eisfeld-Reschke

Kurzprofil * Studium Public Management und Public Policy * Seit über 15 Jahren Engagement in verschiedenen NGOs und Initiativen * seit 2005 Jahren freiberuflicher Trainer, Berater, Moderator – www.eisfeld-reschke.de * Themen: Organisationsentwicklung, Partizipation, Fundraising, Sozialmarketing * Leidenschaften: Hörspiele, Lesen, Reisen Kontakt eisfeld-reschke(a)ikosom.de Profile in sozialen Medien Kurzbiographie Jörg Eisfeld-Reschke ist Gründer von ikosom, dem Institut …

Continue Reading

Karsten Wenzlaff

Kurzprofil * Berliner * Studium Philosophy & Economics in Bayreuth, dann International Relations in Cambridge (UK) * Engagiert seit der Zeit als Jungpionier in der DDR * Wahlkämpfer bei Barack Obama * seit 2006 freiberuflicher Berater für Social Media * Leidenschaften: Lego, Malaysisch, im Zug aus dem Fenster schauen Profile in sozialen Medien Kontakt wenzlaff@ikosom.de …

Continue Reading

10 wichtige Sessions auf der #rp14

Noch eine knappe Woche bis zur re:publica und die ganze Welt macht eine Auswahl von schönen Sessions: mein ikosom-Kollege Julian Heck hier, meine Trendblogger-Kollegen Lukas und Heng hier und hier.Jetzt bin ich an der Reihe – diese Sessions sollte man sich mal näher angucken. Mit AC Coopens am OpenMike kann man spannende Medienunternehmen kennenlernen. AC …

Continue Reading

Adventskalender: Crowdfunding-Themen 2013 bei ikosom

Im Adventskalender wagen wir ja einen kleinen Rückblick auf unsere Arbeit in 2013. Im Bereich Crowdfunding haben wir zahlreiche Vorträge und Workshops gehalten sowie unzählige Artikel und Publikationen verfasst. Die Palette der Themen, die wir dabei abdecken konnten, hat sich auch im vergangenen Jahr wieder stark verbreitert. Den folgenden Beitrag möchte ich daher dazu nutzen, …

Continue Reading

Wir crowdsourcen eine Liste aller Crowdfunding-Plattformen in Europa

Nachdem wir Anfang der Woche schon eine Crowdfundig-Literaturliste gecrowdsourced haben, eine Infografik zum Crowdfunding erstellt haben und die aktuellen Crowdfunding-Zahlen veröffentlicht haben, brauchen wir heute die Hilfe der Crowd, wenn es darum geht eine Liste der Plattformen zu erstellen. Fehlen noch welche? Und habt Ihr schon Eurer Ticket für die Crowdfunding-Konferenz gekauft? Die Liste wurde …

Continue Reading

Wie man als Wissenschaftler zum Unternehmer wird…

Letzten Sommer hatte ich das große Vergnügen, in Oxford über meine eigene Erfahrungen als Wissenschaftsunternehmer zu sprechen. Diesmal ergibt sich die Möglichkeit, dass ein Freund von mir aus Cuimbra bzw. Cambridge seine Perspektiven dazu erläutert: The Scientist als Entrepreneur – kann man als Wissenschaftler erfolgreich ein Unternehmen gründen? ikosom Büro Berlin, Markgrafenstr. 12-14, 10969 Berlin …

Continue Reading

Crowdsourcing-Week-Berlin-Speaker

Below you find the list of speakers of the Crowdinvesting-Conference on April 17th in Berlin. Please register here. Michael Bogatzki Michael Bogatzki is the CEO of Sellaband. Sellaband was one the first crowdfunding sites in Europe and has been a leading crowdfunding example in the music industry. He will talk about „Can Crowdfunding revolutionize the …

Continue Reading

Crowdfunding für die Wissenschaft

Der deutsche Crowdfunding-Markt befindet sich derzeit in der Phase der Segmentierung. Neben den allgemeinen Plattformen entstehen immer mehr mono-thematische Anbieter. Ein Beispiel hierfür ist Sciencestarter, die erste deutsche Crowdfunding-Plattform  für die Wissenschaft. Crowdfunding für wissenschaftliche Projekte ist nicht gänzlich neu, aber fand innerhalb der deutschen Community bislang fast gar nicht statt. Über die Möglichkeiten, den Rahmen …

Continue Reading

#ikoklausur-Rückblick – Was ist Wissenschaft?

Reflektionen aus unserer ikosom-Klausur – an unsere Contentpartner: bitte nicht 1:1 ins eigene Blog übernehmen! Auf der ikosom-Klausur am letzten Wochenende haben wir oft diskutiert: Was ist OpenScience? Was ist unser wissenschaftlicher Anspruch an unsere Publikation? Wie ermöglicht man ePartizipation im Bereich Wissenschaft? Wie nutzt man die Crowd für wissenschaftliches Forschen? Aber die Kernfrage haben …

Continue Reading

ikosom-Klausur 2013

Einmal im Jahr ziehen wir uns zurück, um die Strategien für 2013 gemeinsam zu beraten. Die erste ikosom-Klausur 2011 fand noch gemütlich im Wohnzimmer statt, für die zweite Klausur im Frühjahr 2012 waren wir im Hinterzimmer eines Cafés – und für diesjährige Klausur gehen wir ganz weit raus – nach Königs Wusterhausen ins Tagungshotel Commundo. …

Continue Reading

Einladung zur ikosom Jahresfeier 2012 und Buchpreis-Party

Am Abend des 28. November ab 18 Uhr wollen wir, das Institut für Kommunikation in sozialen Medien, in Berlin das gelungene Jahr 2012 feiern. Wir feiern im Theater Verlängertes Wohnzimmer e.V. und wollen auf diesem Weg schon mal alle unsere Partner und Freunde von ikosom einladen, mit uns auf das Jahr 2012 zurückzublicken und neue Pläne …

Continue Reading

Crowdfunding in der Wissenschaft

Wenn Musiker, Theaterkünstler und Filmemacher unsere Seminare besuchen, dann sagen wir immer, dass ein Crowdfunding-Projekt möglichst konkret sein soll, damit sich die Unterstützer das Ganze vorstellen können. Ein Crowdfunding-Projekt sollte authentisch sein: es muss erkennbar sein, wer hinter dem Projekt steht. Man sollte erstmal mit einem kleinen Budget anfangen, um sich eine Community aufzubauen. Institutionelle …

Continue Reading

Webinar: Social Media Governance in der Wissenschaft

Termine: 17. Juli 2012, 16. Oktober 2012 und 22. Januar 2013 Obwohl nur ein Bruchteil wissenschaftlicher Institutionen soziale Medien strategisch einsetzt (siehe u.a. Ergebnisse des Forschungsprojekts „Social Media in Science“), gibt es nur noch wenige Lehrstühle oder Institute, an denen die Mitarbeiter nicht zumindest in ihrer Freizeit auf den einschlägigen Onlineplattformen unterwegs sind. Weil dabei …

Continue Reading

Herausforderungen im Studiendesign: Befragung der Crowdfunding-Unterstützer

Im Frühjahr 2011 veröffentlichte ikosom die erste Crowdfunding-Studie für den deutschsprachigen Raum. Die Studie bestand einerseits aus der Analyse der Projektdaten der Crowdfunding-Plattformen und andererseits aus einer Befragung der Projektinitiatoren. Eine der in den Schlussfolgerungen aufgezeigten Forschungslücken ist die Motivationsanalyse der Crowdfunding-Unterstützer. Aktuell besteht das Vorhaben diese Forschungslücke zu bearbeiten. Wir bündelten die Forschungsinteressen mehrere …

Continue Reading

„Digitale Mentalität“ – Spannende Umfrage des IFSE zu Liebe, Träume und Copyright

Unser Partner, das Institut für Strategieentwicklung (IFSE) erstellt gerade eine Studie „Digitale Mentalität“ teilzunehmen. Themen sind der Umgang mit digitalen Inhalten sowie Einstellungen zu Themen rund um das Internet, zum Urheberrecht, zu legalen und illegalen Kopien, zu Geschäftsmodellen sowie zum Leistungsschutzrecht. Die Studie wird unabhängig durchgeführt, und die Ergebnisse werden kostenlos zur Verfügung gestellt, was …

Continue Reading

Tag der Arbeit: ikosom, warum machen wir das eigentlich?

Social Media Forschung ist ganz einfach. Man nehme einfach Studien und Infografiken aus den USA und behaupte, dass es in zwei bis drei Jahren in Deutschland ganz genauso aussehen werde. Im Marketing und in Schulungen zur Online-Kommunikation ist die oben genannte Situationsbeschreibung 2009 leider allgegenwärtig gewesen. Zu viele Unwissende übetrugen Forschungsergebnisse aus anderen Länder und …

Continue Reading

People

CEO & Co-Founder Karsten Wenzlaff (Alternative Finance and Crowdfunding, Social Media Analytics, Journalism and Digital Media, OpenScience, Startup Ecosystems and Corporate Incubation) Co-Founder Jörg Eisfeld-Reschke (Digital Fundraising, eParticipation, Social Media Education, Social Media Analytics, Youth Participation, Barcamps) Associates David Röthler (EU-Project Management, eLearning, digital society) Wolfgang Gumpelmaier (Crowdfunding, creative industries, digital film making, interactive learning, digital …

Continue Reading